FIDENA 2003 Pressespiegel
-Ein Rückblick-

"Ein Sieg der Fantasie über die Realität."
(Goethe Institut, Juni 2003)

Weitere Pressestimmen hier


Die Presse über die FIDENA 2003:

Erfolgreiche Fidena - Ein Sprung nach vorn.
Ausverkaufte Vorstellungen, in die immer noch ein paar mehr Zuschauer gesteckt wurden, ein künstlerisch hochwertiges Programm, ein interessantes Symposium - Annette Dabs-Baucks kann glücklich über den Verlauf der 45. Fidena sein.
(Ruhrnachrichten, 26.5.2003)

When Gerard Mortier invited the FIDENA festival in Bochum, Germany to be part of the prestigious RuhrTriennale in 2003, it meant that puppetry has entered the main stage.
(Karen Rosenberg, USA, Mai 2003)

600 Besucher in der ausverkauften Jahrhunderthalle - so einen Aufmarsch hat das Figurentheaterfestival Fidena noch nicht erlebt.(...) unter dem Dach der RuhrTriennale konnte die Fidena eine teilweise begeisternde Extraausgabe organisieren.
(Die Deutsche Bühne, Juni 2003)

Perfektes Figurentheater, eine Jahrhunderthalle voller Gäste aus aller Welt - einen besseren Start konnte sich die Fidena kaum wünschen. Oberbürgermeister Ernst-Otto Stüber wiederholte seine Begrüßung auf spanisch, Gerard Mortier steuerte Französisch und Englisch bei, es hätten noch ein paar Sprachen mehr sein können. Immerhin 29 verschiedene Nationen werden beim Figurentheater der Nationen und dem Symposium vertreten sein.
(Ruhrnachrichten, Mai 2003)

Stadt bleibt der Fidena auch die nächsten 45 Jahre treu. (...) Eine Stimmung fast wie beim Ostersegen des Papstes.
(WAZ, Mai 2003)

Virtuoses Puppentheater, Welttheater!
(Opernnetz , Juli 2003)

Für magische Momente braucht das Theater keine großen Bühnen. Die großen Wunder stecken im kleinen Detail. Eindrucksvoll hat das Figurentheater der Nationen (Fidena) in Bochum vergangene Woche die ganze faszinierende Bandbreite des Figurentheaters gezeigt.
(Die Glocke, Mai 2003)

Das ambitionierte Puppenspielfestival sprengt seit langem den traditionellen Rahmen, wagt sich radikaler vor als manches Menschentheater.
(Westfälische Rundschau, Mai 2003)

Eines der ältesten, traditionsreichsten Festivals im Ruhrgebiet, das seit mittlerweile 45 Jahren nicht nur ein absolutes Muss für Insider ist, sondern auch weit über die Region hinaus bekannt ist.
(WDR 5 Scala, Mai 2003)