Freitag, 29. September, 9:30 Uhr und 11:30 Uhr
Figurentheater-Kolleg, Studiobühne

Puppentheater der Stadt Halle (D)
»Die Goldene Gans«
von Peter Brasch

Regie: Ines Heinrich
Dramaturgie: Ralf Meyer
Ausstattung: Robert Voss
Es spielen: Nils Dreschke und Uwe Steinbach

Dauer: 50 Minuten, deutscher Text
Für alle ab 5 Jahren
Kinder 5,- Euro, Erwachsene 10,- Euro

Freitag, 29. September, 11:00 bis 16:00 Uhr
Museum Bochum

Stan’s Cafe (GB)
»Of All the People in All the World«
– Deutsche Version

Eine szenische Installation, eine statistische Erhebung, eine Ausstellung
Täglich vom 27. September bis 3. Oktober (außer Mo),
geöffnet von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Für Besucher der FIDENA ist der Eintritt frei.

Finissage: 3. Oktober, 16:00 Uhr

Freitag, 29. September, 17:00 Uhr
Museum Bochum

Klaus Fehling (D)
»Klopfzeichen. Leuchtfeuer. Rauchsignale.«
Mechanisches Puppentheater

Text: Klaus Fehling
Puppen, Animation: Ulli Winters
Regie: Marcel Keller
Dauer: 20 Minuten, deutscher Text

Im Anschluss können Sie einen Film mit und über den Künstler Calder sehen
5,- Euro

Freitag, 29. September, 20:00 Uhr
Maschinenhalle Friedlicher Nachbar
Voraufführung

Théâtre de la Mezzanine (F)
»Bouche à Bouche – Nous sommes tous des Papous«
Création sans paroles von Denis Chabroullet
Uraufführung in Kooperation mit der RuhrTriennale

Text, Regie: Denis Chabroullet
Musik: Roselyne Bonnet des Tuves
Assistenz: Cécile Maquet
Bühnenbild: Démis Boussu
Kostüm: Sandy Albertelli Ton: Eric Pottier
Mit: Sandy Albertelli, Philippe Soutan, Marie-Pierre Pierson, Clémence Schreiber
Manipulation: Démis Boussu, Cécile Maquet
Musiker: Roselyne Bonnet des Tuves (Gesang),
Gaetan Pantanella (Gitarre), Nicolas Robert (Kontrabass),
Lionel Seillier (Schlagzeug)

Dauer: ca. 75 Minuten, ohne Worte
20,- Euro

Karten für die Voraufführung am 29. September
über dfp: 0234 / 4 77 20

Freitag, 29. September, 22:00 Uhr
Bastion

The Brothers Quay (GB)
»Rehearsals for Extinct Anatomies«
Kurzfilm (UK 1987, 14 Min., SW)
 

Freitag, 29. September, 22:30 Uhr
Bastion

Gianluca Di Matteo (I)
»Der Mann im Schrank«

Spiel: Gianluca Di Matteo
Technik: Tatiana Mazali

Dauer: 15 Minuten
5,- Euro

Bastion – unser Festivalklub

Auch nach den Abendvorstellungen der FIDENA muss noch keiner nach Hause gehen! Der Festivalclub in der Bastion am Springerplatz bietet bis in die Nacht Programm, Musik, Drinks, Snacks und eine anregende Atmosphäre in Bar und Salon. Das junge Team von [no-budget-arts] freut sich auf die Gäste der FIDENA! (Bitte beachten: am Montag, dem 2. Oktober ist der Club geschlossen)