Mittwoch, 27. September 10:00 Uhr und 15:00 Uhr, Museum Bochum

Theatergroep Max. (NL)
»Vorstellung, in der hoffentlich nichts passiert«

Regie: Jetse Batelaan

Spiel: René Geerlings, Martin Hofstra
Bühnenbild: Hester Jolink
Kostüme: Marike Kamphuis Lichtdesign: Gé Wegman

Mittwoch, 27. September, 16:00 Uhr
Ausstellungseröffnung

Stan’s Cafe (GB)
»Of All the People in All the World« – Deutsche Version
Eine szenische Installation, eine statistische Erhebung, eine Ausstellung
Täglich vom 27. September bis 3. Oktober (außer Mo),
geöffnet von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Für Besucher der FIDENA ist der Eintritt frei

Finissage: 3. Oktober, 16:00 Uhr

Mittwoch, 27. September, 18:00 Uhr
prinz regent theater

Iris Meinhardt (D)
»Intimitäten«

Spiel: Iris Meinhardt
Musik: Thorsten Meinhardt
Regie und Technik: Michael Krauss

Dauer: 50 Minuten, deutscher Text
14,- / 10,- Euro

Mittwoch, 27. September, 20:00 Uhr
Zeche 1

Offizielle Eröffnung der FIDENA 2006

Les Ateliers du Spectacle (F)
»A Distances«

Schauspiel mit Objekten von Jean-Pierre Larroche
Mit: Jean-Pierre Larroche und Jerémie Garry
Regie: Thierry Roisin
Technik: Benoît Fincker

Dauer: 80 Minuten, einige Szenen ohne Worte,
einige mit französischem Text
20,- / 15,- Euro

Mittwoch, 27. September, 22:00 Uhr
Bastion – der Festivalklub

Eröffnung der Installation Anne Quyrinen (B)
»Maximilian’s Darkroom«

Bis 3. Oktober täglich (außer Mo) ab 22:00 Uhr
Eine Laterna Magica der besonderen Art:
Der Kopf des Zuschauers schließt die offene Rückseite einer Black Box,
sein Gesichtsfeld ist so groß wie die Leinwand,
und nichts als sein Blick erfüllt den Raum.

Michael Krauss (D)
»Flux« (D 2005, 6:31 Min.)
»Rennaissancedance« (D 2006)
 

Bastion – unser Festivalklub

Auch nach den Abendvorstellungen der FIDENA muss noch keiner nach Hause gehen! Der Festivalclub in der Bastion am Springerplatz bietet bis in die Nacht Programm, Musik, Drinks, Snacks und eine anregende Atmosphäre in Bar und Salon. Das junge Team von [no-budget-arts] freut sich auf die Gäste der FIDENA! (Bitte beachten: am Montag, dem 2. Oktober ist der Club geschlossen)

Über die Arbeit zweier Bochumer Figurentheater kann man sich informieren am:

Sonntag, 1. Oktober, 10:30 Uhr
in der Studiobühne des Figurentheater-Kollegs

Montag, 2. Oktober, 15:00 Uhr
im Hallo-Du-Theater, Lothringer Str. 36
Kontakt: 0234 - 8 76 56
 

Neville Tranter

wird während seines FIDENA-Gastspiels nicht nur als Gastdozent an der Kinderakademie der RuhrTriennale unterrichten, sondern auch einen Workshop im Figurentheater-Kolleg geben.

Eine Wiederholungsvorstellung von »Vampyr« zeigen die Flottmannhallen Herne am 4. Oktober in Kooperation mit der FIDENA.